lang="de-DE"> Finanzierungsmöglichkeiten für Selbständige

Finanzierungsmöglichkeiten für Selbständige

Selbständige wurden bis vor wenigen Jahren von den Banken quasi hofiert, denn es wurde in den meisten Fällen von einer prosperierenden Firma ausgegangen. Diese Denkart ist mittlerweile weniger häufig zu beobachten, denn die Banken befürchten, auf den Raten sozusagen sitzen zu bleiben, und verweigern Selbständigen häufig einen Kredit. Dieser ist jedoch als Investition in neues Zubehör oder zur Anmietung von Räumen dringend erforderlich. Es gibt aber eine Reihe von Möglichkeiten, wie ein Selbständiger dennoch handlungsfähig bleiben kann.

Ein gar nicht so ungewöhnlicher Weg besteht darin, sich im Bekanntenkreis gezielt umzuhören, ob jemand einen Kredit zu vergeben hat. Die Konditionen werden im Vorwege genau per Vertrag festgelegt, vor allem die Höhe der Raten und der Zeitraum, über den die Rückzahlung erfolgen soll. Manch einer hat gerade eine Summe verfügbar, und wenn die Zinsen akzeptabel sind, ist solch ein Privatkredit für beide Seiten sicher ein Gewinn.

Eine neue Möglichkeit, die sich dank dem Internet ergeben hat, ist die, sich sozusagen von Fremden über eine Plattform Geld zu leihen. Was sich zunächst etwas gewagt anhörte, hat sich im Kleinen zu einem E-Bay vergleichbaren Geschäft entwickelt. Man begegnet sich hier auf einer grundsätzlich freundschaftlichen Ebene, der Kreditnehmer stellt seine finanzielle Situation dar, gibt an, über welche Sicherheiten er verfügt, und kann in vielen Fällen sicher sein, dass sich ein bis dato Unbekannter findet, der eine Summe zu für ihn angemessenen Konditionen verleiht. Auch hier gelten die Regeln, alles schriftlich fest zu halten, so dass beide Seiten gut abgesichert sind. Selbständige sind oftmals Visionäre, die auch viel Mut beweisen, und so finden sich bei diesem Modell oft Partner, die das Phänomen, Geld zu benötigen, aus eigener Erfahrung kennen. Hier kann man fast von einer Peer Group sprechen, eine Hand wäscht die andere, denn es ist ja nicht auszuschließen, dass jemand,  der aktuell einen Kredit benötigt, einen solchen später selbst vergibt.

Geld, flüssig zu sein, ist gerade bei Startups oft nur ein Mittel zum Zweck, denn bald kann sich schon ein Erfolg einstellen, wenn das Geschäftsmodell viel versprechend ist. Auch dies ist dank dem Internet häufig zu beobachten, dass etwas, das zunächst klein angefangen hat, schnell groß wird. Diesen Engpass zu überbrücken, bevor ein Geschäft richtig Profit abwirft, erfordert eine gewisse Flexibilität, Geduld aber eben auch das Ausschöpfen aller vorhandenen Möglichkeiten, auch von „Mischmodellen“. Ein bisschen Geld aus der Familie, ein bisschen Kapital über einen privat gewährten Kredit, damit lässt sich doch schon einiges anfangen!      Weitere Informationen zum Thema lassen sich hier finden.

18. Mai 2012
werbebanner